Nachdem im Jahr 2018 unser Weg entlang des Vereinsheimes neu gepflastert wurde und der ehemalige Sandkasten nebst Obstwiese bepflanzt wurde starteten wir das Jahr 2019 mit der Fortsetzung der Verschönerung unseres Eingangsbereiches. Dazu wurde der Vogelschutzstreifen durch einige Gartenfreunde begradigt und von Unrat befreit. Weiterhin wurden das Beet neben der Lore um etwa zwei Meter verbreitert. Anschließend wurden die Bereiche mit mehrjährigem Gewächs bepflanzt. Ebenso erhielt das Beet am Eingang zu unserem Biergarten eine ansprechende Verzierung. Bei diesen Maßnahmen wurden wir durch Frank Gerber vom Stadtverband Dortmunder Gartenvereine, welcher auch die Kosten sämtlicher Pflanzen übernahm, unterstützt. An dieser Stelle möchte ich mich im Namen unserer Mitglieder recht herzlich für die gelungene Umsetzung bei Herrn Gerber bedanken. Weiterhin danke ich auch den fleißigen Helfern für die tatkräftige Unterstützung. Im Spätherbst wird die Umgestaltung des Vogelschutzstreifens dann mit Gehölz und anderen hochwachsenden nistfreundlichen Pflanzen für Vögel beendet.

Martin Blankenburg,
Vorsitzender

Hier gehts zu den Bilder in der Galerie